Rassekaninchenzuchtverein
R12 Hennef


Unsere Rassen

Die im Verein gezüchteten Rassen mit ihren jeweiligen Farbenschlägen möchten wir Ihnen hier vorstellen. Falls Sie Interesse an Zuchttieren oder auch Jungtieren haben sollten, können sie gerne mit dem jeweiligen Züchter Kontakt aufnehmen.



Mecklenburger Schecken

Der Körper ist gedrungen und walzenförmig. Die Brust ist voll ausgeprägt. Die Läufe sind kräftig und mittellang.

Mindestgewicht: 3,5 kg
Normalgewicht: > 4,5 kg
Höchstgewicht: 5,5 kg

rot-weiß
Dennis Drewes,

Hennef
02248-915631
mail to


Dr. Marcus Halft,
Hennef
02248-446879
mail to


Gerd Husmann,
Hennef
02242-9180230
mail to



Rote Neuseeländer

Der Körper ist leicht gestreckt und walzenförmig. Die Brust ist voll ausgeprägt. Die Läufe sind kräftig und mittellang.

Mindestgewicht: 3,0 kg
Normalgewicht: > 4,0 kg
Höchstgewicht: 5,0 kg
rot Gerd Husmann,
Hennef
02242-9180230
mail to

Fuchskaninchen

Der Körper ist gedrungen und breit. Der Kopf ist kurz breit und dicht am Körper angesetzt. Die Ohren sind kurz, kräftig und stabil im Gewebe. Die kurzen Läufe sind mittelstark, gerade und nicht zu lang.


Mindestgewicht: 2,5 kg
Normalgewicht: >3,0 kg
Höchstgewicht: 4,0 kg



Zwergfuchskaninchen

Der Körper ist gedrungen und breit. Der Kopf ist kurz breit und dicht am Körper angesetzt. Die Ohren sind kurz, kräftig und stabil im Gewebe. Die kurzen Läufe sind mittelstark, gerade und nicht zu lang.


Mindestgewicht: 1,0 kg
Normalgewicht: 1,1- 1,35 kg
Höchstgewicht: 1,5 kg


Kleinchinchilla

Der Körper ist gedrungen und breit. Der Kopf ist kurz breit und dicht am Körper angesetzt. Die Ohren sind kurz, kräftig und stabil im Gewebe. Die kurzen Läufe sind mittelstark.


Mindestgewicht: 2,25 kg
Normalgewicht: >2,75 kg
Höchstgewicht: 3,25 kg

chinchillafarbig

Michael Esser,
Eitorf
02243-2869
mail to



Genter Bartkaninchen


Alte, belgisch-französische Landrasse mit einzigartigem Fell – einer Kombination von Normalhaar und Langhaar.
Seit 2011 im ZDRK als Neuzucht/Nachzucht zugelassen.

Der Körper ist leicht gestreckt und durchgehend gleichbreit. Der durch die längere Behaarung kräftig erscheinende Kopf sitzt ohne erkennbare Halsbildung dicht am Rumpf. Kräftige Ohren mit idealer Länge von 12,5 – 13,5 cm. Kräftige Vorder-/Hinterläufe die parallel zum Körper stehen.

Mindestgewicht 3,25 Kg
Normalgewicht  4,25 Kg
Höchstgewicht  5,25 Kg
 
wildfarben

Michael Esser,
Eitorf
02243-2869
mail to

Zwergwidder

Die Zwergwidder haben ihren Ursprung in den Niederlanden, die ersten Tiere gelangten 1964 nach Deutschland und wurden, nach anfänglichen Schwierigkeiten, 1973 als Rasse in Deutschland anerkannt.

Der Körper ist kurz, gedrungen und breitschultrig. Rassetypisch ist der ausgeprägte Widderkopf, der groß, kräftig und breit sein sollte. Der Behang ist stabil im Gewebe und an den Enden gut abgerundet. Die Läufe sind kurz und mittelstark.

Mindestgewicht: 1,2 kg
Normalgewicht: 1,5-1,9 kg
Höchstgewicht: 2,0 kg
rot

Anja Rose,
Hennef
02242-9180230

mail to



Hermelin

Bei den Hermelinen handelt es um die älteste Kaninchen-Zwergrasse, 1884 wurde die Rasse zunächst in England erzüchtet und gelangte 1918 nach Deutschland. Auch alle farbigen Zwergkaninchen, die Farbenzwerge, stammen letztendlich vom Hermelin ab. 

Die Körperform ist gedrungen und walzenförmig. Der Kopf ist groß und tritt markant in Erscheinung. Die kurzen Läufe und die Ohren (Ideallänge 5,5 cm) sind dem Zwergentyp angepasst.

Mindestgewicht: 1,0 kg
Normalgewicht: 1,1 - 1,35 kg
Höchstgewicht: 1,5 kg
weiß Blauauge


Dennis Drewes,
Hennef
02248-915631
mail to

Jean Heyvaert
Linden (B)
0032 166-21311
mail to


weiß Rotauge
Freddy Poels,
Beerzel (B)
0032-475-602637
mail to

Anja Rose,

Hennef
02242-9180230
mail to

Christoph Zappe,
Straßenhaus
02634-4325



Farbenzwerge

Die ersten Farbenzwerge wurden Ende der 1930er Jahre in den Niederlanden erzüchtet, indem Hermeline mit Wildkaninchen rückgekreuzt wurden. 1940 wurden die Farbenzwerge in den niederländischen Standard aufgenommen. Der zweite Weltkrieg machte die geleistete Zuchtarbeit zunächst jedoch wieder zunichte und nach dem Krieg musste erneut mit der Zucht begonnen werden. 1956 wurden die Farbenzwerge in den deutschen Standard aufgenommen.

Die Körperform ist gedrungen und walzenförmig. Der Kopf ist groß und tritt markant in Erscheinung. Die kurzen Läufe und die Ohren (Ideallänge 5,5 cm) sind dem Zwergentyp angepasst.

Mindestgewicht: 1,0 kg
Normalgewicht: 1,1 - 1,35 kg
Höchstgewicht: 1,5 kg
eisengrau FbZw eisengrau Gerd Husmann,
Hennef
02242-9180230
mail to
rot FbZw rot  Gerd Husmann,
Hennef
02242-9180230
mail to
rot-weiß
Gerd Husmann,
Hennef
02242-9180230
mail to
perlfeh  Dennis Drewes,
Hennef
02248-915631
mail to
lohfarbig
fehfarbig
 Gerd Husmann,
Hennef
02242-9180230
mail to
 


Zwergrexe

Die Körperform ist gedrungen und walzenförmig. Der Kopf ist groß und tritt markant in Erscheinung. Die kurzen Läufe und die Ohren (Ideallänge 6 cm) sind dem Zwergentyp angepasst. Aufgrund der Kuzhaarigkeit treten die Körpermerkmale deutlicher in Erscheinung.

Mindestgewicht: 1,1 kg
Normalgewicht: 1,2 - 1,4 kg
Höchstgewicht: 1,6 kg

weiß Blauauge ZwRex weiß BlA
Dr. Anne-Kathrin Blässe-Jansen,
Andernach
mail to
castor Christoph Zappe,
Straßenhaus
02634-4325
lohfarbig schwarz Christoph Zappe,
Straßenhaus
02634-4325
lohfarbig fehfarbig Anja Rose,
Hennef
02242-9180230
mail to
dalmatiner dreifarbig Anja Rose,
Hennef
02242-9180230
mail to
japanerfarbig (NZ) ZwRex japaner
Anja Rose,
Hennef
02242-9180230
mail to
Rassekaninchenzuchtverein R12 Hennef
www.R12-Hennef.de